Offene Zweierbeziehung

Ein ganz normales Ehepaar ist in die Jahre gekommen. Die Kinder sind groß, der Mann geht fremd, die Frau leidet. Trotz seiner aufopferungsvollen Aufklärungsarbeit kann sie sich nur schwer aus den Fesseln tradierter Monogamie befreien. Bis sich ihr eine neue Dimension der Liebesfreuden eröffnet… Und was dann zusammenbricht, ist tatsächlich das Patriarchat.


Allerdings in einer ziemlich konkreten Form, nämlich in Form des Herrn Patriarchen selbst... "Soll die offene Zweierbeziehung funktionieren, darf sie nur nach einer Seite hin offen sein. Ist sie nach beiden Seiten offen, so entsteht Durchzug!“ „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen!“

 

Dass es sich bei diesem Ansatz aber nicht um langwierige Psycho-Diskussionen handelt, sondern um einen temperamentvollen Schlagabtausch ehelicher Ungemeinsamkeiten, dafür garantiert die Vorlage der italienischen Vollblutkomödianten Franca Rame und Dario Fo.

 

Mit:

Ursula Ruhs und Daniel Pascal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.