Drei Mal Leben

Stück von Yasmina Reza

 

Das alltägliche Lebens-Chaos braucht zur vollständigen Entfaltung bloß eine alltägliche Situation:  ein Abend in einem Wohnzimmer, ein Elternpärchen zwischen Beruf und Kindergeschrei, sie, karrierebesessen und beruflich sattsam installiert, er kurz vor einer für ihn entscheidenden Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Arbeit  auf dem Gebiet der Astro-Physik, und ein zweites Ehepaar, das zu Besuch kommt, mit der Hiobsbotschaft, jemand sei mit einer Veröffentlichung zum gleichen Thema dem Kollegen zuvorgekommen und habe dessen langjährige Studien möglicherweise überflüssig gemacht …und schon brechen schwelende Konflikte auf, nimmt das Chaos seinen Lauf.


Der Theaterkniff, mit dem Reza ihre Handlung über eine Boulevardkomödie hinausführt, ist einfach, aber wirkungs-voll: Die Grundsituation  dieses „geselligen“ Abends wird dreimal hintereinander gezeigt, in drei Variationen. Das Stück wirkt zeitlos und modern zugleich, ist aktionsreich und dennoch psychologisch tiefgründig, changiert zwisch-en Banalität und Ernst und unterhält durch pointierte Dialoge voll bösen Witzes.

 

Mit:

Katharina Bigus, Ursula Ruhs, Peter Malzer und Daniel Pascal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.