Eigene Stücke

 

BUONA NOTTE, POMPEJI
Komödie von Daniel Pascal

Ein turbulentes altrömisches Spektakel in der Nacht, in der Pompeji vom Vesuv verschüttet wurde. Da begegnet man frustrierten Gattinnen von Stadthaltern, der begehrtesten Hetäre, der Priesterin Danae und einem Kollegen von Gott dem Allmächtigen, der in unsichtbarer Gestalt arge Tumulte schlichten muss. Sex and crime, Triebtäter, und Schlafmittel mit der Wirkung von Brunftdrüsensekreten. Gute Nacht, Pompeji, oder wie der Lateiner sagt: Buona notte, Pompeji!

 

CHAT-SET

Teddy und Harry sind zwei „in die Jahre gekommene“ ehemalige Arbeitskollegen. Während Harry seiner sportlichen Leidenschaf beim Kegelschieben frönt, ist Teddy ein richtiger Computerfreak geworden. Beim fröhlichen Surfen im Internet trifft er schließlich auf seine ”Seelenfreundin” Margret, mit der er sich blendend versteht. Alles wäre wunderbar, würde die Dame nicht plötzlich darauf bestehen, ihren virtuellen Chat- Lover auch in ”natura” kennen zu lernen. Dieser Wunsch stürzt Teddy in enorme Schwierigkeiten. Schließlich hat er seiner Internetliebe nicht ganz die Wahrheit über sich erzählt. Vielmehr, das Bild, das die Dame von Ihm habe muss, ist weit entfernt vom wirklichen Teddy...

 

MAZELTOV!

Der Bühnenlibrettist Alfred Grünwald soll kurz nach dem Anschluss an das Großdeutsche Reich von der Gestapo aus seiner Wiener Wohnung abgeholt werden. Er verstrickt sich in einen Traum, der ihm für kurze Zeit Aufschub aus der schlimmen Realität gewähren soll. Obersturmbannführer Heckenstahl, der sich als der maskierte Regisseur Hubert Marischka entpuppt, eröffnet das irrwitzige Traumkarussell, in dem pflichtgetreue Nazigehilfen, die Operettendiva Rita Morgan und die ehrgeizige Soubrette Lili Rainer einander die Klinke in die Hand geben...

 

SALTO AMORALE

Was passiert, wenn ein zerstreuter Ehemann die Wochenendeinladungen für Ehefrau und Geliebte vertauscht und die nichtsahnenden Damen zu den jeweiligen Destinationen vorausschickt? Die Ehefrau landet im südlichen Capri, und die Geliebte weit weg im nördlichen Kurort Abano Therme. Die Ehefrau fiebert heißen Liebesnächten mit dem Ehemann entgegen, während die Geliebte im Heilschlamm versinkt und vergebens auf den verehelichten Geliebten wartet. Wolken verdüstern den südlichen Himmel, Gewitter bahnen sich an...

 

REISEFIEBER

siehe PRODUKTIONEN

 

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte den Sessler Verlag